Regio-PSB

Wege aus der Sucht

Die "Psychosoziale Beratungsstelle für Suchtgefährdete und Suchtkranke" der Evangelischen Stadtmission Freiburg e.V. ist eine zentrale Anlaufstelle für alle Fragen bei Problemen mit Suchtmitteln.

Unser Beratungsangebot richtet sich insbesondere an Menschen mit Problemen mit Alkohol, Medikamenten, Glücksspiel und anderem süchtigen Verhalten sowie deren Angehörige.

Betroffene und Angehörige erhalten eine umfassende und persönliche Beratung in Form von Einzel-, Paar- und Gruppengesprächen.  Wir motivieren und informieren zu Beginn des Beratungsprozesses. Dazu vermitteln wir weiterführende Hilfsangebote in Form von Entgiftungs- und Entwöhnungsbehandlungen. Auch nach einer intensiven stationären Behandlung begleiten wir Menschen in einer längeren Nachsorgephase.

Auch Interessierte oder Verantwortungsträger im sozialen, öffentlichen oder beruflichen Bereich finden in uns einen erfahrenen und kompetenten Ansprechpartner, der ihnen hilft, Suchtverhalten zum Thema zu machen, um vorbeugend tätig zu werden oder Hilfe bei einer negativen Entwicklung zu vermitteln.

Benutzen Sie die komfortable Vergrößerungsfunktion Ihres Browsers.
STRG +/- (PC) oder CMD +/- (Mac)

Offene Sprechzeiten:     
Dienstag 16-18.45 Uhr
Donnerstag  9–12 Uhr

Offener Frühstückstreff:
Donnerstag 9–11 Uhr
und nach telefonischer Anmeldung
Tel.: 0761-2858300

Begleitete Selbsthilfegruppe Glücksspiel

Dienstags ab 17.15 Uhr in der Suchtberatungsstelle Regio-PSB

 
  • Seite drucken
 

Regio-PSB Freiburg

Psychosoziale Beratungsstelle für Suchtgefährdete und Suchtkranke

Lehener Str. 54a, 79106 Freiburg
Tel: 0761/285830-0
Fax: 0761/285830-5

Ihre Ansprechpersonen:

Willi Vötter
Dipl. Sozialarbeiter (FH), Sozialtherapeut (VT)

Sabine Lilli
Dipl. Sozialpädagogin (FH)

 

Damaris Prümmer
Sozialarbeiterin/
Sozialpädagogin BA

 

Beschwerdemanagement

Die PSB hat ein zertifiziertes Beschwerde-Management-System.
Daneben gibt es auch beim ELAS-Verbund eine Beschwerdemöglichkeit. Ihre Beschwerde können Sie an die E-Mail-Adresse des Diakonischen Werkes Baden, Referat Sucht richten.
E-Mail